Spielbericht

Das LOK-Buch

Regionalliga Nordost 2023/2024
28. Spieltag

1 : 2
1. FC Lokomotive Leipzig FC Viktoria Berlin
07.04.2024 13:00 Uhr | Bruno-Plache-Stadion | - Zuschauer

UNGLÜCKLICHE HEIMNIEDERLAGE GEGEN VIKTORIA

Lok Leipzig verliert das Heimspiel gegen Viktoria Berlin knapp mit 1:2. Bei bestem Fußballwetter sahen die 3.177 Zuschauer ein umkämpftes Spiel, welches ein besseres Ende für die Gäste bereithielt.

Tomislav Piplica schickte dieselbe Startelf wie beim Unentschieden gegen Hertha II auf den Rasen.

Den besseren Start in die Partie erwischten die Berliner, die den Leipzigern durch frühes Pressing das Leben schwer machten. Die erste große Chance hatte aber Lok: Atilgan legte nach einem Steilpass quer auf Adigo, der allerdings nur die Oberkante der Latte traf (12.). Die Aktion war der Beginn einer Druckphase von Lok Leipzig mit einigen Eckbällen. Eine mündete dann auch kurz darauf im Führungstreffer, als Sirch den komplett freien Atilgan am Fünfer fand, der nur noch einköpfen musste (16.).

Ausruhen konnte sich die Mannschaft allerdings nicht auf dem Führungstreffer, denn plötzlich brannte es lichterloh im Strafraum der Heimmannschaft. Yildirim kam frei zum Abschluss, traf aber nur den Pfosten, auch der Nachschuss konnte geblockt werden. Nach knapp einer halben Stunde eroberten Sirch und Atilgan den Ball in der Hälfte der Berliner. Atilgan legte vor Keeper Horenburg nochmal quer, Ballo wurde vor dem leeren Tor gerade noch abgegrätscht. Bis zur Pause blieb Lok dann dominant, gut und gerne hätte die Mannschaft auch erhöhen können. Es blieb allerdings beim 1:0.

Lok kam dann auch stark aus der Pause, klare Chancen waren aber Mangelware. Das Spiel blieb umkämpft, hatte aber nicht mehr die Energie wie im ersten Durchgang. In Minute 63 fiel dann auf einmal der Ausgleich: Falcao kam aus der Distanz zum Abschluss und zirkelte den Ball in den Winkel, Müller war chancenlos. In der Folge gingen beide Mannschaften auf Sieg, die Defensivreihen standen aber stabil. In der letzten Spielminute rutschte nochmal ein langer Ball auf Falcao durch, der sich gegen die Defensivspieler behauptete und frei vor Müller cool blieb. So steht am Ende trotz guter Leistung eine bittere Heimniederlage.

Nächsten Samstag geht es ins Steigerwaldstadion zu Rot-Weiß Erfurt. Anpfiff ist um 14 Uhr.

1. FC Lok Leipzig: Müller – Zimmer, Wilton, Schütt, Held (90. Abderrahmane) – Sirch, Weigel, Piplica – Ballo, Adigo (88. Dombrowa) – Atilgan
FC Viktoria Berlin: Horenburg – Kühn, Baca, Pohl (58. Hebisch), Mohamed (73. Dikarev) – Inaler, Touglo (46. Scacun) – Mensah (58. Phong), Yildirim, Damelang (85. Oellers) – Falcao

Zuschauer: 3.177

Gelbe Karten: Schütt (Lok), Touglo (Viktoria)

Tabelle

Pl.VereinDiffPkt
1. FC Energie Cottbus3171
2. Greifswalder FC3568
3. FC Viktoria Berlin1563
4. BFC Dynamo2161
5. SV Babelsberg 03856
6. VSG Altglienicke1953
7. FC Carl Zeiss Jena1653
8. BSG Chemie Leipzig050
9. Chemnitzer FC-745
10. 1. FC Lokomotive Leipzig-843
11. ZFC Meuselwitz-441
12. FSV Zwickau-941
13. FC Rot-Weiß Erfurt-339
14. Hertha BSC II-1738
15. FSV Luckenwalde-1237
16. FC Eilenburg-1836
17. FC Hansa Rostock II-1928
18. Berliner AK-4819

Nächstes Spiel

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie z.B. das Speichern der hier getroffenen Einstellungen. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und ggfs. berechtigtes Interesse)

NameCookie Settings
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen des Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Datenschutzerklärungauf dieser Website
Cookie Namecookie_settings
Cookie Laufzeit30 Tage

Analyse

Von diesen Cookies profitieren Sie beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Ihnen vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte und Angebote. Um unser Angebot für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

externe Medien

Von diesen Cookies profitieren Sie bei der Verwendung externer Medien wie Youtube oder googleMaps auf unserer Seite. Vorgeschaltete Hinweise beim Aufruf externer Medien werden für Sie deaktiviert. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

EinstellungenAuswahl bestätigenAlle auswählennur notwendige