Spielbericht

Das LOK-Buch

Regionalliga Nordost 2023/2024
31. Spieltag

4 : 3
FC Energie Cottbus 1. FC Lokomotive Leipzig
27.04.2024 16:00 Uhr | LEAG Energie Stadion | - Zuschauer

Der 1. FC Lok verliert vor großartiger Kulisse von 11.532 Zuschauern (darunter 600 Lok-Fans) in einem hochklassigem Regionalligaspiel spät in Cottbus. In einem dramatischen und mitreisenden Match konnte unsere Mannschaft das Spiel nach frühem Rückstand in der zweiten Hälfte drehen, um dann unglücklich in der Nachspielzeit doch noch den kürzeren zu ziehen.

Trainer Tomislav Piplica musste seine Startelf im Vergleich zum Spiel am letzten Freitag auf einer Position verändern. Für seinen gesperrten Sohn rückte Maximilian Schütt in die Startelf. 

Die Heimmannschaft startete selbstbewusst in die Partie und wollte sofort zeigen, dass die drei Punkte in Cottbus bleiben. Und nach nicht einmal fünf Minuten klingelte es schon im Kasten der Blau-Gelben: Pronichev und Thiele kombinierten sich mit einem einfachen Doppelpass durch die Lok-Abwehr, letzterer blieb vor Müller eiskalt und besorgte die frühe Führung. Auch in der Folge bekamen die Leipziger keinen Fuß in die Partie, Cottbus war in jeder Aktion wacher und spritziger. Nach 20 Minuten musste Müller mit einer starken Parade das nächste Gegentor verhindern, er lenkte Campulkas Schuss an den Pfosten. Nach dieser Aktion kam Lok aber gut ins Spiel, wurde ballsicherer und hatte selbst Offensivaktionen. Mehr als Halbchancen sprangen aber nicht heraus, weshalb Energie mit der Führung in die Pause ging.

Auch in die zweite Hälfte starteten die Lausitzer offensiv und belohnte sich schnell mit dem 2:0. Nach einem Steilpass war Thiele auf der Außenbahn durchgebrochen, seinen Pass in die Mitte veredelte Heike. Die jetzt schwierige Situation nahmen die Probstheidaer aber an und kämpften sich zurück in die Partie. Einen hohen Ball von Sirch konnte Atilgan am Strafraum festmachen. Dieser steckte durch auf Adigo, der Cottbus Keeper Bethke zum Anschlusstreffer tunnelte (57.). Und diese langen Bälle brachten Lok nun endgültig zurück in die Partie. Nach einem eben solchen legte der durchbrechende Held den Ball an den Elfmeterpunkt zum völlig freistehenden Ballo, der eiskalt zum Ausgleich traf (70.). Die Leipziger blieben auch in der Folge dran. Nach Foul an Ballo gab es Elfmeter für die Loksche, den Abderrahmane in die Tormitte verwandelte. Nach 82 Minuten krönte die Mannschaft ihr großartiges Comeback!

Doch leider bewies auch Cottbus Stehauf-Qualitäten. Eine Direktabnahme von Heike schlug genau im Eck ein (86.). Und die Gastgeber wollten und brauchten mehr! Vom Publikum angepeitscht gelang dies auch, als Scherbakowski in der Nachspielzeit per Seitfallzieher nach einer Flanke traf. So endet ein denkwürdiges Spiel mit dem besseren Ende für die Lausitzer.

Tore: 1:0 Pronichev (5.), 2:0 Heike (52.), 2:1 Adigo (57.), 2:2 Ballo (70.), 2:3 Abderrahmane (82.), 3:3 Heike (86.), 4:3 Shcherbakovski (90.+3)

FC Energie Cottbus: Bethke – Hasse, Campulka (63. Bretschneider), Hildebrandt, Slamar – Pronichev (70. Shcherbakovski), Pelivan, Hofmann – Krauss (70. Halbauer), Heike (87. Juckel) – Thiele
1. FC Lokomotive Leipzig: Müller – Zimmer, Wilton, Schütt, Dombrowa – Sirch, Löhmannsröben, Weigel (59. Abderrahmane) – Atilgan (59. Held), Adigo – Ballo

Zuschauer: 11.532
Gelbe Karten: Hofmann, Pelivan, Halbauer (alle Cottbus), Dombrowa, Weigel, Löhmannsröben (alle Lok)
 

Tabelle

Pl.VereinDiffPkt
1. FC Energie Cottbus3171
2. Greifswalder FC3568
3. FC Viktoria Berlin1563
4. BFC Dynamo2161
5. SV Babelsberg 03856
6. VSG Altglienicke1953
7. FC Carl Zeiss Jena1653
8. BSG Chemie Leipzig050
9. Chemnitzer FC-745
10. 1. FC Lokomotive Leipzig-843
11. ZFC Meuselwitz-441
12. FSV Zwickau-941
13. FC Rot-Weiß Erfurt-339
14. Hertha BSC II-1738
15. FSV Luckenwalde-1237
16. FC Eilenburg-1836
17. FC Hansa Rostock II-1928
18. Berliner AK-4819

Nächstes Spiel

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie z.B. das Speichern der hier getroffenen Einstellungen. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und ggfs. berechtigtes Interesse)

NameCookie Settings
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen des Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Datenschutzerklärungauf dieser Website
Cookie Namecookie_settings
Cookie Laufzeit30 Tage

Analyse

Von diesen Cookies profitieren Sie beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Ihnen vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte und Angebote. Um unser Angebot für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

externe Medien

Von diesen Cookies profitieren Sie bei der Verwendung externer Medien wie Youtube oder googleMaps auf unserer Seite. Vorgeschaltete Hinweise beim Aufruf externer Medien werden für Sie deaktiviert. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

EinstellungenAuswahl bestätigenAlle auswählennur notwendige